Hier finden Sie nützliche Tipps und Tricks rund um Ihr liebstes Hobby

 

Plötzlicher Schaftbruch ohne Grundberührung

Wie kann das sein?

Carbon oder Glasfaserschäfte sind sehr schlagempfindlich. Deshalb sollte man mit ihnen sorgfältig umgehen.

Mögliche Gefahren sind z.B. beim Ein- und Ausstieg. Ein an-den-Strand-werfen oder fallen-lassen des Paddels auf Steine, Wurzeln o.ä. können Haarrisse entstehen. Diese Stellen sind Sollbruchstellen. Fährt man dann im Wildwasser braucht es oft nicht viel und der Schaft kracht. Schon eine dynamische Bewegung (z.B. Eskimorolle) kann ausreichen und der Schaft kracht ohne Vorwarnung und ohne Grundberührung.
Auch ein Schwimmer oder ein falscher Transport können solche Haarrisse bewirken.

Deshalb auch ganz wichtig: Vor jeder Fahrt sollte der Schaft auf Beschädigungen kontrolliert werden!

Auf Paddel, die z. B. einen Schwimmer hatten können ungeahnte Kräfte eingewirkt haben, deshalb sollte das Paddel auf Schadstellen genau untersucht werden, auch wenn man dem Paddel auf den ersten Blick nichts ansieht.

Bei sichtbaren Rissen und tiefen Kratzern sollte aus Sicherheitsgründen der Schaft ausgetauscht werden.
Bei den meisten Kober und Moll Paddeln besteht die Möglichkeit des Schaft oder Blatttausches.

Für den schonenden Transport empfiehlt es sich eine gut gepolsterte Paddeltasche.

 

Pflege der Aluminiumkante

Bei Ihrem Kober Paddel wird zum Schutz der Glasfaser- und Carbonschichten eine spezielle Alukante eingebaut. Ihr Paddel wird von Kober mit einer etwas hervorstehenden Alukante geliefert.
Um das Risiko des Aufspaltens zu minimieren, sollten Sie regelmäßig die Laminatschichten auf Vorder- und Rückseite mit einem Schleifpapier anschleifen, so dass die Alukante ca. 0,5 bis 1 mm hervorsteht.

 

Paddeln in Salzwasser

Schon mal im Meer gepaddelt? Von Strand zu Strand, Wellenreiten oder einfach die Weite des Ozeans auf dem Wasser genießen, das macht Spaß und ist eine tolle Abwechslung. Auf Ihr neues Kober Paddel können Sie sich auch hier verlassen. Damit Sie lange Freude an Ihrem neuen Paddel haben, empfehlen wir nach dem Gebrauch in Salzwasser Ihr Paddel gut mit Frischwasser abzuspülen, um die Alukante vor Korrosion zu schützen. Auch geteilte Paddel sollten Sie im Bereich der Teilung immer mit Frischwasser abspülen, damit die Teilungen noch lange gut funktionieren.